DRK, Kindergarten, Mettmann, Kind Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Familienzentrum Folkert-Potrykus-StraßeFamilienzentrum Folkert-Potrykus-Straße

Familienzentrum Folkert-Potrykus-Straße

Familienzentrum Folkert-Potrykus-Straße

Folkert-Potrykus-Straße 1
27568 Bremerhaven

Tel.: 0471 3098544

familienzentrum(at)drk-bremerhaven.de

Ansprechpartner

Ines Lemke
Koordinatorin Familienzentrum Folkert-Potrykus-Straße

Tel.: 0471 49875
lemke(at)drk-bremerhaven.de

Das Familienzentrum des Deutschen Roten Kreuzes befindet sich im ersten Stock der Kita Folkert-Potrykus-Straße (FPS) direkt gegenüber der Arbeitsagentur. Als eines von neun Familienzentren in Bremerhaven ist es Treffpunkt für Kinder, Eltern und Familien. Die Mitarbeiter unterstützen und begleiten Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen. Jeder ist willkommen und kann an den Aktivitäten teilnehmen oder sich individuell beraten lassen. Ein wesentlicher Aspekt ist das nachbarschaftliche Miteinander. Kinder finden Spielkameraden und Eltern tauschen sich untereinander aus. So gewinnen alle positive Impulse für den Alltag.

Überblick über die wichtigsten Angebote des DRK-Familienzentrums

  • Jede Woche freitags trifft sich die musikalische Krabbelgruppe mit Kindern bis zu drei Jahren. Im Rahmen der musikalischen Früherziehung steht der Spaß am gemeinsamen Singen und Musizieren im Vordergrund.
  • Besonders beliebt ist das Familienfrühstück für Kinder und Erwachsene jeden Alters. In gemütlicher Atmosphäre können die Teilnehmer gegen eine geringe Gebühr lecker essen und zwanglos plaudern.
  • Eine Erweiterung des Frühstücksangebotes sind die Treffen für alleinerziehende Väter sowie Mütter. Sie können in Ruhe frühstücken, sich mit gleichgesinnten austauschen und Netzwerke aufbauen.
  • In den Nachmittagsstunden finden unterschiedliche Freizeitangebote sowie die Hausaufgabenbetreuung für Schulkinder statt. Die Kinder kochen und backen sehr gerne oder spielen Gesellschaftsspiele.

Kooperationspartner des DRK-Familienzentrums

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Schuldnerberatung und der ambulanten Jugend- und Familienhilfe des DRK-Kreisverbands Bremerhaven kann das Team des Familienzentrums ein breit gefächertes Beratungs- und Freizeitangebot anbieten. Unter anderem finden im Familienzentrum Informationsveranstaltungen zum Thema Handyverträge, Stromkosten oder zu hohe Ratenabzahlungen statt, um die Teilnehmer für die Gefahren einer Überschuldung zu sensibilisieren.

In Kooperation mit der Beratungsstelle Nord des Gesundheitsamtes können sich Eltern über Unfallverhütungsmaßnahmen im Haushalt mit Kindern und über Erste-Hilfe-Maßnahmen informieren. Außerdem veranstalten die Arbeitsagentur, das Jobcenter und der Magistrat Informationsveranstaltungen zum beruflichen Wiedereinstieg.

Sehr positiv hat sich die Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Martin-Donandt-Platz entwickelt. Für das Programm in den Sommer- und Herbstferien werden regelmäßig Aktivitäten und Ausflüge für Familien und Kinder organisiert und durchgeführt. Die Grillnachmittage und Freizeitbeschäftigungen außerhalb des Medienkonsums kommen bei allen gut an.

Unterstützen Sie die Familienhilfe mit Geld- und Sachspenden

Es ist der Anspruch des Familienzentrums, das jedes Kind und jede Familie mitmachen kann. Deshalb sind die meisten Angebote kostenfrei oder es wird ein günstiger Kostenbeitrag erhoben. Um auch weiterhin so viele interessante Veranstaltungen und Freizeitangebote durchführen zu können, sind Spenden herzlich willkommen.