Sie sind hier: Angebote / Hausnotruf

Suche

erweiterte Suche

Pflegeverwaltung / Hausnotruf

Am Parkbahnhof 11
27580 Bremerhaven

Tel.: 0471 8060553

pflege(at)drk-bremerhaven.de

Ansprechpartner

Hilde Schuster
Teamleitung Pflegeverwaltung

Tel.: 0471 8060553
schuster(at)drk-bremerhaven.de

Hausnotruf

Allein zu Hause? Aber sicher!

Zu Hause leben bis ins hohe Alter ist ein Wunsch vieler älterer Menschen. In den eigenen vier Wänden ist schnell etwas passiert und vielleicht ist gerade niemand zur Stelle, der sofort helfen kann. Sie sollten rechtzeitig Vorsorge treffen für die Zeit, in der Sie eventuell Hilfe anderer Menschen benötigen könnten. Mit dem DRK-Hausnotruf sorgen Sie für solche Situationen vor, ohne Ihre Selbstständigkeit aufzugeben.

Hilfe von Menschen für Menschen

Die rund um die Uhr besetzte DRK-Hausnotruf-Zentrale kann alle Teilnehmer sofort identifizieren. Für jeden angeschlossenen Hausnotruf-Nutzer liegt unserer Zentrale ein Datenblatt mit allen wichtigen Informationen vor. Eine individuelle auf die Situation abgestimmte Hilfe wird sofort eingeleitet. Bis Hilfe eintrifft halten wir ständig Kontakt mit dem Betroffenen. Ein gutes Gefühl für Sie und Ihre Angehörigen.Je nach Notfall- oder Problemsituation nimmt die Zentrale nacheinander Kontakt mit Bezugspersonen auf, die der Teilnehmer vorher bestimmt hat.
Ist keine Bezugsperson erreichbar, erfolgt sofortige Hilfe durch die DRK-Zentrale. Bei Notfällen rückt der Rettungswagen aus. Sie erhalten auf jeden Fall Hilfe.

Das Hausnotrufgerät

Das Hausnotrufgerät ist ein kleines Gerät, das zusätzlich zum normalen Telefon angeschlossen wird. Es besteht aus dem Basisgerät und einem Funksender, der wahlweise als Halskette oder als Armband getragen werden kann. Auf Knopfdruck wird Sprechkontakt zur DRK-Zentrale hergestellt. Auch wenn der Teilnehmer nicht mehr antworten kann, erfolgt sofortige Hilfe.

Individuelle Ausstattung

  • Hausnotruf für gehörlose Menschen
  • Hausnotruf für Menschen mit Demenz
  • Funk-Rauch-, Wasser– und Bewegungsmelder
  • Herdabschaltung über Temperaturmelder
  • Funk-Überfalltaster
  • Falldetektor

Kostenübernahme durch die Pflegekasse

Sofern Sie Leistungsberechtigter in der Pflegeversicherung sind, kann die monatliche Gebühr von Ihrer Pflegekasse übernommen werden. Wir sind Ihnen gerne bei der Antragstelllung behilflich.